Antworten zum Thema Narkose

von Dr. Marek Zelenka, Facharzt für Anästhesiologie, leitender Anästhesist im MedCenter

02.12.2015 19:23

Wie eine Klink verfügt auch das MedCenter über eigene Facharzt-Kompetenzen in der Anästhesiologie, so dass bei Operationen keine externen Narkoseärzte hinzugeholt werden müssen. Im Interview gibt Dr. Marek Zelenka, leitender Anästhesist im MedCenter, Antworten auf häufige Fragen zu den wichtigen Themen Anästhesie und Narkose.

Wie wichtig ist es für ein ambulantes OP-Zentrum, eigene Narkoseärzte zu haben?

Im MedCenter wird jeder Patient durch einen erfahrenen Facharzt für Anästhesiologie und geschultes Personal betreut. Die in vielen ambulanten OP-Zentren vorhandene Schnittstelle zwischen Operateur und externem Anästhesisten gibt es hier nicht. Dadurch sinkt das Risiko von Kommunikationsfehlern und die Patientensicherheit steigt deutlich.

Was hat sich in den letzten Jahren bei der (Voll-)Narkose verändert und verbessert?

Die technische Ausstattung eines Anästhesisten und die zur Verfügung stehenden Medikamente haben sich in den letzten Jahrzehnten stark weiterentwickelt. Bei uns in Deutschland sind Narkosen heute ausgesprochen sicher. Alle Schmerz- und Narkosemittel werden an die individuelle Situation des Patienten und an die jeweilige Operation angepasst. Genauso wichtig ist die engmaschige Überwachung des Patienten während der Operation. Schon kleinste Veränderungen der kontrollierten Werte lassen Rückschlüsse auf die Narkosetiefe zu und erlauben es dem Anästhesisten verlässlich, den Bedarf an Narkosemittel anzupassen.

Dennoch haben nicht wenige Menschen Angst vor einer Narkose...

Die Anästhesie ist heute sehr, sehr sicher. In seltenen Fällen können aber auch Komplikationen auftreten. Dass solche Situationen im MedCenter eine Rarität darstellen, hat zwei Gründe: Im Vergleich zu einer Herz- oder großen Bauch-OP ist unser operatives Spektrum weniger anfällig für Narkosezwischenfälle. Außerdem raten wir Patienten mit einem erhöhten Anästhesierisiko vorsichtshalber zu einer Übernachtung in unserer Privatklink. Zusammengefasst ist das Risiko von Komplikationen bei uns sehr gering, zumal Zwischenfälle durch eine kontinuierliche Überwachung und konsequentes Gegensteuern zuverlässig abgewendet werden können.

Welche Vorteile bietet die moderne ambulante Anästhesie?

Das seelische Wohlbefinden eines Menschen trägt wesentlich zur Gesundung bei. Deshalb kommt der zeitnahen Entlassung nach der OP in die gewohnte Umgebung eine enorme Bedeutung zu. Dank des Wirkprofils moderner Anästhetika können unsere Patienten selbst nach einer Vollnarkose in aller Regel sehr schnell wieder nach Hause.

Wir behandeln Sie auf dem aktuellsten Stand der Medizin.

Kontextspalte

Zertifizierte Qualität im MedCenter Bayreuth

Zertifizierung ISO 9001

Alle Behandlungsprozesse im MedCenter Bayreuth sind nach der weltweit anerkannten Qualitätsnorm ISO 9001:2008 überprüft und festgeschrieben. Für Sie bedeutet das Professionalität in jeder Situation und viel zusätzliche Zeit für Ihre Behandlung.