Ambulante Operationen im MedCenter

Bei uns sind Sie in besten Händen.

Wussten Sie, dass 80% aller Operationen ambulant durchgeführt werden können? Aktuelle Operationstechniken und das Fachwissen unserer Ärztinnen und Ärzte gewährleisten ein Höchstmaß an Sicherheit und schnelle Heilung.

Auch die Umgebung spielt eine wichtige Rolle bei der Genesung. In Ihren eigenen vier Wänden sind Sie am besten aufgehoben. Statt einer Doppelbelastung durch ein fremdes Umfeld, können Sie sich nach dem Eingriff zuhause ausruhen. Die Infektquote in den eigenen vier Wänden ist viel geringer als im Krankenhaus. Das fördert die Gesundung zusätzlich.

Ambulante Eingriffe führen wir in unserem Operationszentrum auf Klinikstandard in Bayreuth durch.


Vor der Operation

 
Alle Voruntersuchungen und Vorgespräche führen Sie während unserer normalen Sprechstundenzeiten mit Ihrem späteren Operateur. Er oder sie untersucht Sie genau, klärt Sie über das Für und Wider ihrer Operation auf und stimmt einen Therapieplan mit Ihnen ab.

Gemeinsam legen Sie den Tag Ihrer Operation fest. Am Tag vor diesem Termin rufen wir Sie automatisch an und teilen Ihnen die genaue Uhrzeit Ihrer Operation mit.

Unser Team empfängt Sie dann zur vereinbarten Uhrzeit in unserem Operationszentrum in Bayreuth.


Während der Operation

 
Nach einer kurzen Einführung bereitet Sie unser OP-Team für den Eingriff vor. So erhalten Sie z.B. spezielle OP-Kleidung.

Je nach Eingriff und vorheriger Abstimmung führen wir die Operation unter örtlicher Betäubung oder unter Vollnarkose durch. Für Ihre Narkose ist ein Anästhesist  während der gesamten Operation vor Ort und betreut Sie.

Wir verfügen in Bayreuth über ein eigenes Team um unseren ärztlichen Leiter der Anästhesie  Dr. Marek Zelenka .


Nach der Operation

 
Sobald die Operation abgeschlossen ist, bringt Sie unser Team in unseren Aufwachraum. Dort werden Sie genau beaufsichtigt und betreut, bis Sie in der Regel nach zwei bis drei Stunden wieder so fit sind, dass Sie nach Hause abgeholt werden können.

Bitte lassen Sie sich in jedem Fall von einer erwachsenen Person abholen. Auch während der ersten 24 Stunden zuhause muss Ihre Betreuung durch einen Erwachsenen sichergestellt sein.

Sollten Sie eine solche Betreuung nach der Operation nicht sicherstellen können, besteht für Sie die Möglichkeit, in unserem Haus zu übernachten. Bitte geben Sie uns im Vorfeld einer Operation rechtzeitig Bescheid, ob Sie dieses Service-Angebot in Anspruch nehmen möchten.

Ihr Operateur ist nach der Entlassung für Sie immer telefonisch erreichbar. Am darauf folgenden Tag findet in unserer Sprechstunde Bayreuth, Pegnitz oder Hof die erste OP-Kontrolle statt. Dort wird die weitere Behandlung und Rehabilitation abgestimmt und Sie erhalten zum Beispiel einen detaillierten Behandlungsplan für Ihren Hausarzt.