Dr. med. Thomas Wölk

Facharzt für Chirurgie und spezielle Unfallchirurgie
Orthopädie und Unfallchirurgie
Sportmedizin, Physikalische Therapie

Dr. Thomas Wölk studierte Humanmedizin in Bochum und Essen. Am Knappschaftskrankenhaus durchlief er bis 1998 die Facharztausbildung zum Chirurgen. Hierauf folgte in Bochum die Weiterbildung Unfallchirurgie an der BG-Klinik Bergmannsheil und in der Universitätsklinik für Plastische Chirurgie und Schwerbrandverletzte.

Im Anschluss war Dr. Wölk Oberarzt der unfallchirurgischen Universitätsklinik der RWTH Aachen, ehe er sich in der orthopädischen Universitätsklinik zum Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie fortbildete. Dort wurde er 2006 zum leitenden Oberarzt ernannt. Ab 2007 trat er Chefarztstellen am Gemeinschaftsklinikum Kemperhof Koblenz und am Marienhospital Aachen an.

Nach einem Intermezzo in der Schweizer Niederlassung freuen wir uns, dass wir Dr. Wölk als erfahrenen Behandler und Operateur für uns gewinnen konnten. Er ist Hauptoperateur am Endoprothetikzentrum Kemnath und wird sich schwerpunktmäßig dem künstlichen Gelenkersatz an Hüfte und Knie widmen.